Lastwagen rammt Fiat Punto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A4 bei Cham hat sich am Freitagmittag ein Autofahrer leicht verletzt. Rund um die Verzweigung Blegi kam es darauf zu Staus.

Drucken
Teilen
Der Fiat Punto erlitt laut Angaben der Zuger Polizei Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Der Fiat Punto erlitt laut Angaben der Zuger Polizei Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Zuger Polizei kurz nach 12.20 Uhr bei der Verzweigung Blegi in Cham. Ein 59-jähriger, tschechischer Lastwagenchauffeur war von Zürich her Richtung Luzern unterwegs, als er beim Zusammenschluss der Fahrspuren auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Dabei übersah er einen 26-jährigen Autofahrer und rammte dessen Auto. Der Personenwagen geriet ins Schleudern und prallte in die rechtsseitige Stützmauer.

Der Autofahrer verletzte sich leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut und in Spitalpflege gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15'000 Franken. Der Fiat Punto erlitt Totalschaden.

Aufgrund der Kollision der beiden Fahrzeuge kam es zu Staus auf dem Autobahnnetz.

pd/rem