Vereine & Verbände
Lernende erlebten einen Tag im Zoo

Die Lernenden des Zuger Kantonsspitals haben einen Tag ausserhalb ihres gewohnten Umfelds verbringen dürfen: Mit den Ausbildungsverantwortlichen haben sie einen Ausflug in den Zürcher Zoo unternommen.

Für das Zuger Kantonsspital: Heidi Röllin
Drucken
Im Zoo hatten die Lernenden einige Aufgaben zu erledigen – beispielsweise einen Fotowettbewerb.

Im Zoo hatten die Lernenden einige Aufgaben zu erledigen – beispielsweise einen Fotowettbewerb.

Bild: PD

Nach einer langen Corona-Pause war es für die Auszubildenden des Zuger Kantonsspitals endlich wieder möglich, einen speziellen Tag ausserhalb ihres gewohnten Arbeitsumfeldes zu erleben: 71 Auszubildende und 4 Ausbildungsverantwortliche aus den verschiedensten Bereichen machten am längsten Tag des Jahres einen Ausflug in den Zoo Zürich. Viele von ihnen konnten ihre Kindheitserinnerungen auffrischen, aber auch Neues zu den verschiedensten Tieren und ihren Lebensräumen erfahren. Im Zentrum des jährlichen Ausbildungsevents standen wie immer der gegenseitige Austausch und das gemeinsame Erlebnis. Nachdem der Event letztes Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, war die Vorfreude auf den Ausflug in diesem Jahr umso grösser. Auch das Wetter spielte mit, der Sommeranfang war nicht nur im Kalender zu sehen. Am Vormittag konnten sich die Auszubildenden in sieben Gruppen frei durch den Zoo bewegen.

Vereine & Verbände: So funktioniert’s

Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden. Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch
Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word-Dokuments. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel-Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.

Als Erstes erfolgte ein Fotowettbewerb. Sie bekamen die Aufgabe, ein möglichst originelles Gruppenfoto und ein interessantes Tierporträt zu machen. Im Anschluss genossen sie ein feines asiatisches Mittagessen im Zoo-Restaurant und zur Abkühlung ein Glace. Am Nachmittag stand dann ein Zooquiz auf dem Programm. Die Gruppen mussten bestimmte Standorte im Zoo aufsuchen und sich über ein spezifisches Tier informieren. Weil drei Gruppen beim Quiz alle Fragen richtig beantwortet hatten, entschied auf der Heimfahrt eine Schätzfrage über den Sieg. Dieser stand jedoch gar nicht im Zentrum, denn alle freuten sich über den gemeinsam verbrachten Tag im Zoo mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen.