Leserbrief
Alles ist in Texas geöffnet

«Gibraltar will volle Fussballstadien bis in vier Wochen», Ausgabe vom 19. April

Merken
Drucken
Teilen

Es fehlt in diesem Artikel eine bedeutende Information! Ich pendle dauernd zwischen Zug und Texas (wo ich ein Schweizer Ferienresort betreibe) hin und her.

Sie erwähnen, dass Texas seit März alle Corona-Einschränkungen aufgehoben hat. De facto sind seit Ende April 2020 alle Gartenterrassen offen und auch Restaurant-Innenräume waren nur bis Ende letztes Jahr auf 50 Prozent Kapazität begrenzt, seither sind sie völlig offen.

Und was sind die Fallzahlen im Vergleich? Aktuellste Daten: Letzter 7-Tage-Durchschnitt der täglichen Neuinfektionen pro 100000 Einwohner: Schweiz: 25, USA: 21, Texas: 12, meine Region Gillespie County – mit täglich 40000 Touristen, die unmaskiert und uneingeschränkt hier sind: 4.

Also sechsmal niedrigere Neuinfektionen als in der Schweiz! Das gibt schwer zu denken!

Daniel Meyer, Fredericksburg TX, USA