Leserbrief
Hofnarr?

Merken
Drucken
Teilen

Was Nationalrat Thomas Aeschi aufführt, ist nur peinlich und unseriös. Nun wird er in der Presse schon als Polemiker und Hofnarr unter der Bundeskuppel bezeichnet. Das ist nicht das Bild, das wir von einem Zuger Nationalrat erwarten. Er ist gewiss ein strammer Parteisoldat von Blochers Gnaden, aber kein würdiger Vertreter des Kantons Zug.

Werner Arnold, Zug