Leserbrief
Im Abstellraum stinkt es

«Tafeln gegen das Velo-Chaos am Bahnhof», Ausgabe vom 12.Januar

Merken
Drucken
Teilen

Ja, es ist wirklich oft ein Velo-Chaos am Bahnhof Baar. Es hat schlicht zu wenig Platz für die Räder. Wenn ich den Artikel korrekt interpretiere, wird dies bis 2035 so bleiben. Als «Lösung» werden die Radlerinnen und Radler aufgefordert, den Abstellplatz im Bahnhofsgebäude zu nutzen. Denn dort hat es noch Plätze. Weshalb es dort noch Plätze hat, das fragt sich niemand und zeigt, dass von den Verantwortlichen, niemand je im Abstellraum war. Gerne lüfte ich das Geheimnis der freien Plätze. Wobei «lüften» das treffende Wort ist. In diesem Abstellplatz stinkt es nämlich grauenhaft. Der Abzug des benachbarten Restaurants bläst von der Fritteuse direkt in den Abstellraum. Zur Abrundung des Duftes wird der Raum auch gerne als Aufenthalts-, Warteraum und Raucherkabine genutzt. Das Schild, wo ich das Velo hinstellen soll, mag noch so schön und prominent sein. Diesen Gestank tue ich mir sicher nicht an, vor allem nicht frühmorgens. Wie wär’s damit, den Verkehrsteilnehmenden, die die Umwelt am wenigsten belasten, einfach genügend sauberen Abstellraum zur Verfügung zu stellen?

Gaby Billing, Baar