Leserbrief

Leute schwärmen von diesem Platz

Zum Thema Tourismus und zum Campingplatz Brüggli in Zug

Drucken
Teilen

Ich lese in der «Zuger Zeitung», dass der Tourismus in der Innerschweiz gefördert werden soll: «Die Wertschöpfung aus dem Tourismus soll weiter steigen.» Im Widerspruch dazu steht für mich ganz klar die Auflösung des Campingplatzes beim Brüggli! Auf unseren Reisen mit dem Wohnmobil haben wir schon oft Leute getroffen, die von diesem Campingplatz schwärmten. Camperfahrer gehen essen, kaufen ein, besuchen regionale Sehenswürdigkeiten und tragen ihre positiven Erfahrungen in die Welt hinaus. Es ist zunehmend die pensionierte, rüstige Generation Ü60, die auch Geld liegen lässt. Sind diese Touristen denn keine Gruppe, die es zu pflegen gilt? Ich hoffe immer noch, dass es eine Lösung zum Erhalten gibt, sodass wir auch weiterhin irgendwo in Europa Leute treffen, die vom Campingplatz in Zug Schönes erzählen.

Monika Minar, Baar