LUGA: Zug tritt mit interaktivem Pilotprojekt auf

Zug tritt 2010 als Gastkanton an der Zentralschweizer Erlebnismesse Luga in Luzern auf. Der Kanton wird ein interaktives Pilotprojekt vorstellen.

Drucken
Teilen
Das Lugageländer im April 2009. (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

Das Lugageländer im April 2009. (Archivbild Pius Amrein/Neue LZ)

Die Besucher der Luga werden in einer Landschaft von Panoramabildern stehen, die sie selber aktivieren und damit gestalten können.

Den Messebesuchern sollen so die Schönheiten und Eigenheiten des Zugerlands näher gebracht werden, wie der Kanton Zug mitteilt. Der Ausstellungsteil kann zwei Jahre später auch für den Zuger Auftritt an der Olma wieder verwendet werden.

Der Zuger Regierungsrat finanziert an den Auftritt einen Betrag von 500'000 Franken aus dem Fonds für wohltätige, gemeinnützige und kulturelle Zwecke. Der Auftritt soll durch Sponsorbeiträge aus der Region Zug zusätzlich mitfinanziert werden.

ost