Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN / HÜNENBERG: Zuger gewinnen «Sprungfeder»

Geht es um Rockmusik, scheint der Kanton Zug aktuell die Nase vorn zu haben: Die Band Nevermind aus Hünenberg gewann am Samstag den Final des Nachwuchswettbewerbs Sprungfeder.
Die Band Nevermind aus Hünenberg gewinnt die diesjährige Sprungfeder in der Schüür. (Archivbild PD)

Die Band Nevermind aus Hünenberg gewinnt die diesjährige Sprungfeder in der Schüür. (Archivbild PD)

Dies teilte der Veranstalter, der Verein Sprungfeder, mit. Am Samstagabend wurde in der gut besuchten Schüür in Luzern die Siegerband des Contests erkoren. Nachdem sich mit Stuck in Traffic 2012 zum ersten Mal eine Zuger Truppe hatte durchsetzen können, schaffte es auch dieses Jahr wieder eine Zuger Formation auf den regionalen Bandthron. Die vier Hünenberger Marc Schaffo, Philipp von Burg, William Kläy und Stephan Kläy sicherten sich mit ihrem Sieg 5000 Franken als Beitrag an eine Tonträgerproduktion.

Der zweite Platz ging an Any More aus Hochdorf, Dritte wurden Astrowhale aus Luzern. Insgesamt nahmen rund hundert junge Musiker am Contest teil. Im Oktober fanden fünf Vorrundenveranstaltungen statt.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.