Mann auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf der Baarerstrasse in Zug ist ein 31-jähriger Mann auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst worden. Der Fussgänger wurde beim Zusammenstoss mittelschwer verlketzt.

Drucken
Teilen

Am Freitag, kurz nach 13:30 Uhr, überquerte ein Mann die Baarerstrasse auf dem Fussgängerstreifen Höhe Mattenstrasse. Ein von Zug Richtung Baar fahrende 55-jähriger Lenker erfasste den 31-jährigen Fussgänger frontal mit seinem Auto. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, wurde der der Fussgänger mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb mit mittelschweren Verletzungen am Boden liegen. Der alarmierte Rettungsdienst Zug betreute den Fussgänger und brachte ihn ins Spital.

pd/zim