Mann fährt betrunken und ohne Billet

In Zug ist ein Mann mit 2.2 Promille hinter dem Steuer erwischt worden. Der Lenker hätte gar nicht fahren dürfen, da ihm der Führerausweis bereits früher entzogen worden war.

Drucken
Teilen
Die Polizei erwischte den Lenker auf der Steinhauserstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Die Polizei erwischte den Lenker auf der Steinhauserstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Kurz vor Mitternacht in der Nacht auf Samstag kontrollierte die Zuger Polizei auf der Steinhauserstrasse in Zug einen Autofahrer. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2.2 Promille, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Der 42-jährige Autofahrer hätte eigentlich gar nicht am Steuer sitzen dürfen, da ihm der Führerausweis bereits früher entzogen worden war. Der Autofahrer musste im Spital eine Blutprobe abgeben. Er wurde angezeigt und wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

ost