Marc Rich zieht sich aus Zug zurück

Der frühere Rohstoffhändler und Multimillionär Marc Rich (76) zieht sich zurück. Er ist als Gesellschafter bei der Marc Rich Group ausgetreten, wie aus dem Handelsregister hervorgeht.

Drucken
Teilen
Multimillionär Marc Rich. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Multimillionär Marc Rich. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Auch sind die Büroräumlichkeiten in Zug auf Ende Juni 2011 gekündigt worden. Das bestätigt die Liegenschaftsverwaltung gegenüber der «Handelszeitung».

Bei der Marc Rich Group sagt dazu Sprecher Christian König: «Die Gruppe überprüft die Bürosituation mit dem Ziel, neue Büroräume zu beziehen.» Noch sei offen, wohin die Gruppe zieht, die inzwischen vor allem das Vermögen von Marc Rich bewirtschaftet. Vorderhand bleibt der 76-Jährige mit der Schweiz verbunden. «Marc Rich wird seinen Wohnsitz in der Schweiz behalten», so König. Derzeit wohnt er in Meggen.

Seit 1974 in Zug

Marc Richs Vermögen wird auf 1 bis 1,5 Milliarden Schweizer Franken geschätzt. Rich gründete 1974 sein eigenes Rohstoffunternehmen Rich + Co AG mit Hauptsitz in Zug. Der Verkauf eines Teils des Konzerns brachte das Rohstoffunternehmen Glencore hervor, das wiederum grösster Aktionär der Bergbaufirma Xstrata ist.

rem