Mathias Hürlimann triumphiert am Nachwuchsschwingen in Baar

88 junge Schwinger aus dem Kanton Zug und dem Gastklub Rapperswil und Umgebung duellierten sich in Baar.

Drucken
Teilen
Die Sieger (von links): Mathias Hürlimann, Manuel Lüthi, Tobias Lacher, Diego Heimann, Colin Suter, Marvin Baumgartner. (Bild: pd)

Die Sieger (von links): Mathias Hürlimann, Manuel Lüthi, Tobias Lacher, Diego Heimann, Colin Suter, Marvin Baumgartner. (Bild: pd)

(pd) Auf der Dorfmattwiese in Baar fand am Samstag, 22. Juni, der Zuger Kantonale Nachwuchsschwingertag statt. 88 Schwinger aus dem Kanton Zug und dem Gastklub Rapperswil und Umgebung duellierten sich auf den vier Schwingplätzen vor rund 200 Zuschauern.

Bei den Ältesten (Jahrgang 1999/2002) standen sich die Clubkollegen Mathias Hürlimann (Walchwil) und André Bucher (Finstersee) im Schlussgang gegenüber. Mit Kurz holte sich Hürlimann den Festsieg. In der Kategorie B (2003/2004) konnten sich die Zuger nicht durchsetzen. Den Schlussgang gewann Manuel Lüthi (Pfäffikon) gegen Ivan Wiss (Walchwil) mit Nachdrücken am Boden.

In der Kategorie C (2005/2006) gewann Tobias Lacher (Rieden) gegen Silvan Wyttenbach (Cham) mit einem Kurz. In der Kategorie D (2007/2008) holte sich Diego Heimann (Rifferswil) gegen Pirmin Fäh (Benken) mit einem Armhebel den Sieg.

Bei den Jüngsten (2009/2011) standen Colin Suter (Hünenberg) und Marvin Baumgartner (Hünenberg) im Schlussgang. Suter gewann mit einem Hüfter und konnte damit zu Baumgartner aufschliessen.