Mehr Littering in der Stadt Zug wegen Corona

Infolge geschlossener Lokale ist in der Stadt Zug und insbesondere am Seeufer mehr Abfall angefallen.

Vanessa Varisco
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Am Zuger Seeufer waren in den vergangenen Monaten an warmen Tagen häufiger solche Szenen (hier ein Bild von Mitte September) zu sehen.

Am Zuger Seeufer waren in den vergangenen Monaten an warmen Tagen häufiger solche Szenen (hier ein Bild von Mitte September) zu sehen.

Bild: Zug

Geschlossene Restaurants und Bars: Wer sich in der Lockdownzeit treffen wollte, der tat dies wohl am ehesten draussen oder ganz gediegen auf Balkonien. In Zug ist vor allem das Seeufer ein beliebter Treffpunkt  – schon vor Corona.