MENZINGEN: Auto fährt 30 Meter das Wiesland hinab

Auf der Kantonsstrasse in Menzingen wurde am Montagmorgen ein Auto von der Strasse in die Wiese geschleudert. Der Unfall geschah ohne Fremdeinwirkung.

Drucken
Teilen
Das Auto rutschte von der Strasse in die Wiese (Bild Strafverfolgungsbehörden Zug)

Das Auto rutschte von der Strasse in die Wiese (Bild Strafverfolgungsbehörden Zug)

Ein 51-jähriger Automobilist hat am Montagmorgen in Menzingen kurz vor 6.30 Uhr einen Selbstunfall verursacht. Verletzt wurde niemand. Der Mann fuhr von Baar in Richtung Unterägeri, als er zwischen Nidfurren und Schmittli von der Kantonsstrasse abkam. Das Auto schleuderte ein Wiesland hinab und kam rund 30 Meter von der Strasse entfernt zum Stillstand. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

pd/bep