MENZINGEN: Blaufahrerin kommt mit dem Schrecken davon

Eine Autofahrerin ist in Menzingen vor der Verzweigung Schmittli von der Strasse abgekommen. Dabei war Alkohol im Spiel.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Zuger Polizei)

Die Unfallstelle. (Bild Zuger Polizei)

Die 25-jährige Autofahrerin verlor am Dienstagmorgen kurz vor 8 Uhr in einer Linkskurve in einem Waldstück zwischen Edlibach und der Verzweigung Schmittli die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Das Auto drehte sich um 180 Grad, kam von der Strasse ab und rutschte einige Meter den Hang hinunter. Ein Baum verhinderte ein weiteres Abrutschen des Fahrzeuges, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Mit leichten Schnittwunden kam die Lenkerin glimpflich davon; sie wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,30 Promille, weshalb die 25-Jährige im Spital eine Blutprobe abgeben musste.

scd