MENZINGEN: Freitag der 13. als Glückstag für Autofahrerin

Eine Autofahrerin kam in Edlibach von der Strasse ab und rutschte 40 Meter ein steiles Wiesenbord hinunter. Sie blieb unverletzt und das Fahrzeug unbeschädigt.

Drucken
Teilen
Die «Unfallstelle». (Bild pd)

Die «Unfallstelle». (Bild pd)

Am Freitag, dem 13. November, kam es kurz vor Mittag in Edlibach bei Menzingen zu einem Selbstunfall. Eine 20-jährige Autofahrerin verlor auf der Fahrt von
Neuheim in Richtung Edlibach die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Das Auot kam rechts von der Strasse ab und fuhr beziehungsweise rutschte ca. 40 Meter im steil abfallenden Wiesland nach unten.

Wie durch ein Wunder überschlug sich das Fahrzeug aber nicht, und die Frau konnte unverletzt aussteigen. Wie die Zuger Polizei weiter mitteilt, entstand ausser der Verschmutzung am Fahrzeug und einer
Wühlspur im Wiesland kein Sachschaden. Mit Hilfe eines Traktors konnte das Fahrzeug geborgen und der Lenkerin zurückgegeben werden.

kst