Menzingen
Luegeten: Bald wird neues Gebäude bezogen

Die Luegeten AG zieht im August in ihren Neubau. Per 1. August wird auch die Geschäftsleitung neu besetzt

Merken
Drucken
Teilen

(haz) Mit grosser Vorfreude bezieht die Luegeten AG in Kürze den Neubau. Gleichzeitig präsentiert sich das Pflegezentrum Luegeten mit einem frischen Auftritt und heisst die neuen Geschäftsleitungsmitglieder willkommen. Das Pflegezentrum Luegeten in Menzingen startet laut Medienmitteilung der Luegeten AG in eine neue Ära.

Im Hinblick auf dem Umzug in die neue und moderne Infrastruktur wurde ein Transformationsprozess gestartet. «Wir wollten die Chance nutzen, nicht nur die Umzugskisten vom Pavillon an die Luegetenstrasse 10 zu bewegen, sondern die Möglichkeit packen, die Luegeten für die Zukunft zu rüsten. Auf dieser Basis wurden viele Arbeitsprozesse neu definiert und angepasst», wird der Präsident des Verwaltungsrates Jürg Brändli in der Mitteilung zitiert. Mit dem Umzug wurde auch das Betriebskonzept angepasst und eine neue Stossrichtung definiert: «Die Luegeten bietet umfassende Beratung, Pflege und Betreuung an und ist ein kompetentes sowie herzliches Zuhause. Wir sind ein beliebter Begegnungsort für Jung und Alt.»

Neue Geschäftsleitung eingesetzt

Nach einem umfangreichen Selektions- und Evaluationsverfahren für die ausgeschriebenen Stellen als Geschäftsführer und Leitung Pflege und Betreuung konnte der Verwaltungsrat zwei ausgewiesene Führungspersönlichkeiten gewinnen. Roman Anderau (42) als Geschäftsführer sowie Robert Ribbers (58) als Leiter Pflege und Betreuung, treten ihre Arbeitsstelle am 1. August 2021 an. Bis zu deren Stellenantritt leitet Andreas Melliger als Geschäftsführer ad interim die Luegeten. Für die Pflege und Betreuung zeichnet seit dem 1. März 2021 Dora Bolliger ad Interim verantwortlich.

Vom 10. bis 13. August wird vom Pavillon an der Eustrasse nach knapp drei Jahren an die Luegetenstrasse 10 zurück gezügelt.