MENZINGEN: Velofahrer nach Unfall mittelschwer verletzt

Bei einer Streifkollision zwischen einem 42-jährigen Velofahrer und einem 22-jährigen Automobilisten, wurde der Velofahrer mittelschwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen

Drucken
Teilen
Der Velofahrer wurde bei der Streifkollision mittelschwer verletzt. (Symbolbild Neue ZZ)

Der Velofahrer wurde bei der Streifkollision mittelschwer verletzt. (Symbolbild Neue ZZ)

Am Donnerstag zirka 18:15 Uhr, fuhr ein Rennradfahrer zusammen mit seinem 14-jährigen Sohn von Edlibach in Richtung Neuägeri, Schmittli. Im kurvenreichen Abschnitt Cholrain kam es zu einer Streifkollision mit einem bergwärtsfahrenden Personenwagen und dem talwärtsfahrenden Rennradfahrer. Der Fahrradlenker stürzte und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst Zug ins Kantonsspital überführt.

Personen welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Zuger Polizei zu melden.