METALL ZUG GRUPPE: Schleuniger baut weltweit 85 Stellen ab

Schleuniger aus der Metall Zug Gruppe ist im laufenden Geschäftsjahr mit einem Umsatz­rückgang von nahezu 50% konfrontiert. Das hat Konsequenzen.

Drucken
Teilen
Hauptsitz der Schleuniger Gruppe. (Bild pd)

Hauptsitz der Schleuniger Gruppe. (Bild pd)

Trotz bereits erhöhter Kurzarbeit, Abbau von Temporärpersonal und Ausnützen natürlicher Fluktuationen seien Kündigungen unvermeidlich geworden, wie der in Thun domilizierte Anbieter von automatischen und halbautomatischen Maschinen für die Kabelverarbeitung mitteilt. Weltweit würden von insgesamt 500 Stellen 85 Stellen abgebaut werden müssen. In der Schweiz werden 65 Arbeitsplätze aufgehoben. Davon ist vor allem der Standort Balsthal mit rund 30 Stellen betroffen, wo eigene Crimp-Werkzeuge hergestellt werden.

Schleuniger gehört als eigenständiger Geschäftsbereich Wire Processing zur Metall Zug Gruppe. Zur Schleuniger Holding gehört seit gut einem Jahr auch Pawo Systems in Unterägeri.

scd