METALLI: Mit Feuerlöschern groben Unfug betrieben

Am Sonntag entnahm eine unbekannte Täterschaft zwei Staubfeuerlöscher im ersten Untergeschoss der Tiefgarage des Einkaufszentrums Metalli – und entleerte diese.

Drucken
Teilen

Durch die Staubentwicklung wurde die Brandmeldeanlage der Tiefgarage ausgelöst, was das Aufbieten der Freiwilligen Feuerwehr Zug zur Folge hatte, wie es in einem Communiqué heisst. Zudem entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Feuerlöscher wurden zwischen 14.45 und 15.15 im ersten Untergeschoss der Tiefgarage behändigt.

Die Täterschaft entfernte sich unerkannt in unbekannte Richtung. Die Zuger Polizei sucht Zeugen, die sich im Bereich des Einkaufscenters Metalli aufgehalten haben und Angaben zu der Täterschaft machen können (Telefonnummer 041 728 41 41).

scd