Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

METEORIT: Lichtball ging auf Erde nieder

Augenzeugen haben im Bereich des Zürcher Limmattals eine Art Sternschnuppe gesichtet, die bis zum Boden ging. Das Phänomen war auch auf Zuger Boden zu sehen.
Eine Sternschnuppe des Perseiden-Stroms am 13. August 2015 um 1.34 Uhr, fotografiert auf dem Bramboden bei Romoos. (Bild Dominik Wunderli)

Eine Sternschnuppe des Perseiden-Stroms am 13. August 2015 um 1.34 Uhr, fotografiert auf dem Bramboden bei Romoos. (Bild Dominik Wunderli)

So berichtete ein Leser unserer Zeitung, dass er in Rotkreuz war, als am Dienstagabend der Lichtball niederging. «Velofahrer und Fussgänger hielten an, um das Geschehnis zu verfolgen.»

Auf Nachfrage bei der Zürcher Kantonspolizei, bestätigte diese das Ereignis. Es habe sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um einen Meteoriten gehandelt. Flugzeuge oder andere Flugobjekte würden nicht vermisst. Es seien von Hinwil bis nach Steinmaur Meldungen über die Sichtung eingegangen.

(zg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.