Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

METTMENSTETTEN: Zwei Verletzte nach Sekundenschlaf

Am Sonntag hat eine Autofahrerin auf der Autobahn A4 einen Selbstunfall verursacht. Gemäss eigenen Angaben war die Frau übermüdet.
Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Polizei Zug)

Das Auto erlitt Totalschaden. (Bild: Polizei Zug)

Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen. Die 50-jährige Autofahrerin kam aus den Ferien zurück. Unmittelbar vor dem Rüteli-Tunnel bei Mettmenstetten geriet sie erst an die dortige Stützmauer und kollidierte anschliessend ein weiteres Mal mit der Tunnelmauer. Das Auto wurde nach diesem Aufprall über beide Fahrspuren hinweg gegen die Mittelleitplanke geschleudert und prallte dort erneut ab. Das Fahrzeug drehte sich anschliessend und kam auf der Normalspur zum Stillstand. Nach eigenen Angaben ist die Lenkerin infolge von Übermüdung in einen Sekundenschlaf gefallen und hatte deshalb die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Der Rettungsdienst Zug brachte den 55-jährigen Ehemann und eines der drei Kinder zur Überwachung ins Spital. Gemäss ersten Erkenntnissen kamen der Vater und das 12-jährige Kind mit leichten Verletzungen davon.

Die Fahrerin musste den Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Die Lenkerin wird sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten müssen. Das Auto erlitt Totalschaden. Die Schadensumme beläuft sich auf insgesamt rund 15'000 Franken. Für die Bergung des Autowracks und die Räumung der Unfallstelle musste die Autobahn während rund einer Stunde einspurig geführt werden.

Der genannte Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut. Für die einspurige Verkehrsführung wurde die Kantonspolizei Zürich hinzugezogen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.