Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mis Mami chan zaubere

Seitenblick
Andreas Faessler
Andreas Fässler

Andreas Fässler

Ich bin nicht so sehr der Fernseh-Junkie, daheim habe ich das Ding meist nur nebenbei an. Grundsätzlich sind es Sender, bei denen sich Nachrichten und Dokumentationen abwechseln. Leider sorgen Werbeblöcke für viele Unterbrüche – zu viele! Und da gibt es bestimmte Spots, die werden seit Wochen, wenn nicht seit Monaten am laufenden Band eingeblendet. Und das nicht nur auf diesem einen Kanal, sondern auf mehreren anderen ebenso. Selbst auf den Schweizer Hauptsendern werden sie täglich vielfach durch den Äther gejagt.

Wie sehr ging mir «d’Mia vo Outfittery» auf die Nerven, welche irgendwann von «Lea» ersetzt worden ist, die aber genau denselben Quatsch erzählt. Oder das schreckliche Kind aus der Werbung für eine sperrige Sodamaschine: «Mis Mami chan zaubere» ... «Eifach schprulde, statt schwär schleppe». Seit gefühlt einem Jahr scheinen auf mehreren Sendern exakt dieselben Werbespots die ohnehin unliebsamen Intermezzi zu dominieren.

Auch wenn man schon lange nicht mehr hinhört – oder zumindest glaubt, man höre nicht hin –, die Werbungen scheinen selbst bei einer beiläufigen TV-Berieselung omnipräsent, die obig zitierten Sätze verfolgen einen fast bis in die Träume. Ich weiss nicht so recht, was sich die Auftraggeber erhoffen, aber wenn sie bei allen Konsumenten dasselbe erreichen wie bei mir, dann könnten sie wohl einpacken: Ich bin dieser penetranten Bewerbung so schnell überdrüssig, dass ich das Produkt dann erst recht nicht kaufen würde, selbst wenn ich es brauchen könnte.

Ich kann nachvollziehen, dass immer mehr Leute dem herkömmlichen Fernsehen entsagen und sich den aufkommenden Alternativen zuwenden, bei denen es werbefreie Unterhaltung aus allen Sparten gibt. Ohne all die Mias, Leas, Zaubermamis und Superpapis.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.