Mit dem Töff Lichtsignalanlage umgeknickt

Am Sonntagabend ist auf der Zugerstrasse in Baar ein Motorrad in eine Lichtsignalanlage geknallt. Die Ampel knickte durch die Wucht des Aufpralls um. Der Töffahrer verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen
Der Töff hat die Ampel regelrecht «gefällt». (Bild: Zuger Polizei)

Der Töff hat die Ampel regelrecht «gefällt». (Bild: Zuger Polizei)

Ein Motorradlenker war am Sonntag um 19 Uhr auf der Zugerstrasse in Richtung Baar-Zentrum unterwegs. Auf Höhe der Grabenstrasse beschleunigte der 28-Jährige stark und verlor die Herrschaft über das Fahrzeug. Während der Mann zu Boden fiel und leicht verletzt auf der Fahrbahn liegen blieb, flog das Zweirad quer über die Strasse und prallte in eine Lichtsignalanlage. Der Aufprall war laut Mitteilung der Zuger Polizei so wuchtig, dass die Ampel umknickte.

Technischer Defekt möglich

Der Rettungsdienst Zug brachte den Verletzten zur Kontrolle ins Spital. Das Motorrad erlitt Totalschaden. Insgesamt entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Weil der Lenker in Zusammenhang mit der Unfallursache auf einen möglichen technischen Defekt des Töffs hinwies, stellte die Zuger Polizei das Fahrzeug für weitere Abklärungen sicher.

pd/bep