Mit Lieferwagen in Lastwagen geknallt

Auf der Zugerstrasse in Cham kam es zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Lieferwagen. Dessen Fahrer musste vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 40'000 Franken.

Drucken
Teilen
Der stark in Mitleidenschaft gezogene Lieferwagen. (Bild: Zuger Polizei)

Der stark in Mitleidenschaft gezogene Lieferwagen. (Bild: Zuger Polizei)

Am Mittwochmorgen, um 9.15 Uhr, fuhren ein Lastwagen sowie ein Lieferwagen auf der Zugerstrasse in Cham vom Kreisel Sinser-/Zugerstrasse in Richtung Alpenblick. Auf der Höhe der Knonauerstrasse wollte der 51-jährige Lastwagenfahrer rechts abbiegen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen.

Der stark in Mitleidenschaft gezogene Lieferwagen. (Bild: Zuger Polizei)

Der stark in Mitleidenschaft gezogene Lieferwagen. (Bild: Zuger Polizei)

Aufgrund der engen Platzverhältnisse musste der Lastwagen für das Abbiegemanöver nach links ausholen. Der hinter ihm fahrende Lieferwagenfahrer realisierte dies nicht und wollte rechts am Lastwagen vorbei weiter gerade aus fahren. Als er auf der Höhe des Lastwagens war, kam es zum Zusammenstoss. Dabei wurde der Lieferwagen massiv beschädigt und der Lastwagen prallte frontal in eine Mauer und einen Kandelaber.

Unfall führte zu Verkehrsbehinderung

Bei dem Zusammenstoss wurde der Lieferwagenfahrer leicht verletzt. Der 25-Jährige wurde vom Rettungsdienst Zug zur Kontrolle ins Spital gebracht. An den beiden Fahrzeugen und der Infrastruktur entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 40'000 Franken. Aufgrund des Unfalls war der Verkehrsfluss auf der Zugerstrasse während rund einer Stunde beeinträchtigt.

pd/zim