Mit mehreren Dutzend Ecstasypillen unterwegs

Die Zuger Polizei hat in der Nacht auf Freitag ein sehr langsam fahrendes Auto angehalten. Der Lenker stand unter Drogeneinfluss und im Wagen fand die Polizei mehrere Dutzend Ecstasypillen. Er wurde sofort festgenommen.

Drucken
Teilen
Im Fahrzeug befanden sich mehrere Dutzen Ecstasypillen. (Symbolbild / Neue LZ)

Im Fahrzeug befanden sich mehrere Dutzen Ecstasypillen. (Symbolbild / Neue LZ)

In der Nacht auf Freitag fiel einer Patrouille der Zuger Polizei kurz vor 02:30 Uhr ein sehr langsam fahrendes Auto auf der Südstrasse in Baar auf. Ein durchgeführter Drogenschnelltest beim 25-jährigen Lenker zeigte positiv auf Amphetamine an, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Bei der anschliessenden Kontrolle des Fahrzeuges kamen unter anderem mehrere Dutzend Ecstasypillen zum Vorschein. Der 26-jährige Beifahrer und mutmassliche Besitzer der illegalen Substanzen wurde festgenommen.

Beim Lenker wurde im Spital eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

pd/shä