Mit neuem BMW frontal in Kleinwagen geknallt

Ein 42-jähriger Lenker ist mit seinem neuen BMW auf der Zugerstrasse in Walchwil auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort knallte er frontal ins Auto eines 87-jährigen Lenkers.

Drucken
Teilen
Der 87-jährige Lenker entstieg diesem Auto unverletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Der 87-jährige Lenker entstieg diesem Auto unverletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Der 87-jährige Lenker entstieg diesem Auto unverletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Der 87-jährige Lenker entstieg diesem Auto unverletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Am Donnerstag kam es auf der Zugerstrasse in Walchwil zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Kurz nach 9.30 Uhr geriet ein 42-jähriger Lenker mit seinem BMW in einer Rechtskurve bei der Fischbrutanstalt aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Frontal prallte er in einen entgegenkommenden Kleinwagen eines 87-jährigen Automobilisten.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Beide Autos sind schrottreif. Das Auto des Unfallverursachers war kaum einen Monat alt, weshalb sich die Schadenssumme auf rund 100'000 Franken beläuft.

pd/zim

Dieser neue BMW hat nach dem Unfall nur noch Schrottwert. (Bild: Zuger Polizei)

Dieser neue BMW hat nach dem Unfall nur noch Schrottwert. (Bild: Zuger Polizei)