Mövenpick zieht nach Baar

Aus drei Standorten des internationalen Gastroriesen Mövenpick wird einer. Betroffen davon sind rund 100 Mitarbeiter aus Zürich, Zug und Cham.

Drucken
Teilen
Am 9. Juli wird der Neubau an der Oberneuhof-strasse 12 feierlich eröffnet. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Am 9. Juli wird der Neubau an der Oberneuhof-strasse 12 feierlich eröffnet. (Bild: Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Noch sind die Handwerker mit den Arbeiten am Neubau an der Oberneuhofstrasse 12 in Baar beschäftigt. Doch bereits in wenigen Wochen können die Räume von den künftigen Mietern bezogen werden. Das Geschäftsgebäude, das der Interlego AG gehört und den Namen «vorZug» trägt, bietet auf fünf Stockwerken Arbeitsplätze für rund 300 Personen an.

Bezug ab Mitte Juli

Nachdem bereits bekannt war, dass die Zuger Kantonalbank als Mieterin mit 200 Personen vom bisherigen Standort am Zuger Postplatz in das Gebäude in Baar einzieht, sind jetzt auch die weiteren Mieter bekannt. So wird das Gastrounternehmen Mövenpick am Mitte Juli mit knapp 100 Mitarbeitern Büros belegen, wie Nicole Weber, Medienverantwortliche der Mövenpick-Holding, bestätigt: «Wir wollen einzelne Geschäftsbereiche innerhalb unserer Gruppe näher zusammenbringen und zentralisieren deshalb Abteilungen aus den Kantonen Zug und Zürich nach Baar. Stellen gehen keine verloren.»

Ernst Meier

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.