Mühe mit der Orientierung

«Steuerexperte schlägt Alarm», Ausgabe vom 16. Dezember

Drucken
Teilen

Wenn die Steuersätze im Kanton Luzern mehr vom Einkommen wegfressen als in den Nachbarkantonen, dann liegt Luzern in der Steuerbelastung vorne und nicht hinten, wie im Untertitel weisgemacht. Aber der Verfasser kann sich trösten: Gerade gegen Jahresende werden die Batzenklemmer besonders intensiv mit «Superpreis-Angeboten» in die Geschäfte gelockt. «Super» wird aus dem Latein mit «über», «oberhalb» übersetzt. Roger Federer ist zwar ein Superstar, da ist das sprachliche Konstrukt von der Logik her einigermassen richtig; aber nur ganz Reiche sind manchmal bereit, den sprachlogisch eigentlich überteuerten «Superpreis» zu bezahlen.

Jürg Röthlisberger, Cham