Museum Burg Zug erhält 321'000 Franken

Das Museum Burg Zug kann bei der Einrichtung seiner neuen Dauerausstellung auf einen Beitrag des Kantons Zug in Höhe von gut 321'000 Franken zählen. Der Kanton übernimmt 40 Prozent der Gesamtkosten.

Merken
Drucken
Teilen
Das Museum Burg Zug erhält 321'000 Franken. (Bild: Archiv Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Das Museum Burg Zug erhält 321'000 Franken. (Bild: Archiv Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Der Hauptteil wird von der Trägerschaft des Museum, der Stiftung Museum in der Burg Zug, sowie von Privaten finanziert. Mit seinem Beitrag würdige der Regierungsrat die Arbeit der Stiftung. Diese erfülle eine wichtige, identitätsstiftende Funktion, heisst es in der Mitteilung des Regierungsrates.

Ferner unterstützt die Regierung das Buch «Niederwil - 100 Jahre Milchgenossenschaft» mit 8000 Franken. Das umfangreiche Werk zum Jubiläum der Milchgenossenschaft Niederwil-Cham erscheint 2013 und umfasst die Geschichte von Nieder-wil, jene der Genossenschaft, Porträts der angeschlossenen Höfe und Erinnerungen von Zeit-genossen.

pd/rem