Musikgesellschaft Walchwil dankt langjährigem Präsidenten

Nach 17 Jahren als Präsident der Musikgesellschaft Walchwil hat Jürg Portmann sein Amt weitergegeben.

Für die MG Walchwil:
Linda Hürlimann
Drucken
Teilen

Die Musikanten und Ehrenmitglieder der Musikgesellschaft Walchwil (MGW) trafen sich am Freitag, 11. September, zu ihrer 118. Generalversammlung in der Aesch in Walchwil. Die Musikgesellschaft Walchwil blickt auf ein spezielles Vereinsjahr zurück. Die Coronapandemie hat auch bei der MGW den Vereinsalltag auf den Kopf gestellt.

Nach dem Adventskonzert in der katholischen Kirche am 1. Dezember 2019 liefen die Proben für das Jahreskonzert im März 2020 auf Hochtouren. Das Jahreskonzert stand kurz vor der Tür, da rollte die Pandemiewelle ohne Halt an. Schweren Herzens entschied sich der Verein dafür, das traditionelle Jahreskonzert abzusagen. Die Gemüter waren getrübt, die ganze Arbeit umsonst. Kurz darauf kam der Lockdown – die Vereinstätigkeit wurde ganz eingestellt.

125-Jahr-Jubiläum konnte nicht stattfinden

Auch das 125-Jahr-Jubiläum, welches eigentlich an Fronleichnam hätte stattfinden sollen, ist aufgrund der Pandemie ins Wasser gefallen. Damit die Instrumente in den Ecken nicht verstaubten, realisierten die Musikantinnen und Musikanten zwei «Stay-at-home-Projekte». Kurz vor den Sommerferien war es endlich wieder so weit – die Instrumente wurden entstaubt und die Proben begannen wieder. Obwohl der Abstand zwischen den Stühlen ein wenig grösser als üblich war, überwog doch die Freude, einander wiederzusehen und gemeinsam Musik zu machen.

Freunde und Fans der MGW dürfen sich im kommenden Vereinsjahr auf ein Adventskonzert (29. November 2020), das Jahreskonzert (6. und 7. März 2021) und die nachgeholte Jubiläumsfeier (an Fronleichnam 2021) freuen. Nach 17 Jahren hat sich Jürg Portman dazu entschieden, das Amt des Präsidenten weiterzugeben. Portmann hat den Verein während seines Präsidentenamts merklich geprägt und weitergebracht. Viele Projekte ist er angegangen und konnte diese umsetzen. Jürg Portmann war stets unermüdlich und mit grosser Motivation für den Verein im Einsatz und hat diesen positiv weiterentwickelt.

Christian Schmid heisst der neue Präsident

Für die geleistete Arbeit in den vergangenen 17 Jahren dankt der Verein dem abtretenden Präsidenten herzlich und mit grossem Applaus. Das Amt des Präsidenten wird neu von Christian Schmid ausgeführt. Jener war zuletzt in der Funktion des Musikkommissionspräsidenten tätig. Als neuer Präsident der Musikkommission wurde von der Versammlung Benno Bieri gewählt. Den beiden neuen Präsidenten wünschen alle Mitglieder viel Freude und Gelingen in den Ämtern.

Alle restlichen traktandierten Geschäfte wurden von den Vereinsmitgliedern diskussionslos verabschiedet.