Nach Führerflucht an Unfallstelle zurückgekehrt

Am frühen Freitagabend streifte eine Autofahrerin einen Velofahrer auf der Strasse zwischen Neuheim und Edlibach. Der Mann wurde verletzt; die Verursacherin suchte zunächst das Weite.

Drucken
Teilen

Am Freitagabend fuhr eine 67-jährige Frau kurz vor 18:00 Uhr mit ihrem Auto von Neuheim in Richtung Edlibach. Wie die Zuger Polizei weiter mitteilt, übersah sie dabei einen 39-jährigen Velofahrer, der ebenfalls in Richtung Edlibach unterwegs war. Sie touchierte den Mann mit der rechten Fahrzeugseite. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Frau fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Während der Tatbestandesaufnahme durch die Polizei hätte sichdie Unfallverursacherin jedoch auf dem Schadenplatz gemeldet und angegeben, die Kollision verursacht zu haben. Als Grund für ihre Weiterfahrt gab sie an, sie hätte einen Randleitpfosten touchiert zu haben, so die Polizei.


pd / kst