Nach Kollision in Menzingen: Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

Ein Lieferwagen missachtete auf der Edlibachkreuzung das Vortrittsrecht und kollidierte mit einem Auto. Der Lenker oder die Lenkerin fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Unfallort bei der Edlibachkreuzung. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfallort bei der Edlibachkreuzung. (Bild: Zuger Polizei)

In Menzingen kam es am Montag, 7. Januar 2019, ca. 18.30 Uhr, laut Meldung der Zuger Polizei zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto. Die 26-jährige Autolenkerin war auf der Hauptstrasse Richtung Menzingen unterwegs, als ein weisser Lieferwagen mit einem Anhänger von Neuheim kommend das Vortrittsrecht missachtete und ungebremst über die Kreuzung fuhr. In der Folge kam es zum Zusammenprall. Der Lieferwagen setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand.

Polizei sucht Zeugen

Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang oder zum Lieferwagen machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden, unter Telefon: 041 728 41 41. (haz/pd)