Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NACHGEFRAGT: Sean Simpson: «Der EVZ hat eine grosse Chance, den Meistertitel zu holen»

Sean Simpson (56) ist von den Usern von www.zugerzeitung.ch zum besten Trainer in 50 Jahren EV Zug gewählt worden.
Sean Simpson war von 1997 bis 1999 sowie von 2003 bis 2008 NLA-Trainer des EVZ. (Bild: EVZ)

Sean Simpson war von 1997 bis 1999 sowie von 2003 bis 2008 NLA-Trainer des EVZ. (Bild: EVZ)

Per Stichtag am 15. Februar sind 371 von 905 Stimmen auf ihn entfallen (Stand 22. Februar, 14.57 Uhr). Der einzige NLA-Meistertrainer in der Zuger Vereinsgeschichte setzte sich deutlich vor Jim Koleff (263) und Andy Murray (78) durch.

Sean Simpson, was bedeutet Ihnen die Gunst des Zuger Publikums?

Als Colin Muller (Assistenztrainer bei seinem heutigen Verein Mannheim, Anm. d. Red.) mir vom Ergebnis der Wahl erzählte, war ich sprachlos. Es ist eine grosse Ehre. Ich habe noch eine Wohnung in Zug und fühle mich vielen Menschen dort verbunden.

Was bedeutet der EVZ für Ihre Trainerkarriere?

Er hat mir die Chance gegeben, eine erste Mannschaft zu übernehmen. Mit den Elite-Junioren gewann ich im Jahr 1994 den ersten Schweizer-Meister-Titel der Vereinsgeschichte, danach war ich Assistenztrainer des NLA-Teams. Als Jim Koleff leider an Krebs erkrankte, konnte ich die Mannschaft eine Zeit lang übernehmen. Danach hatte der Präsident Fredy Egli das Vertrauen in mich.

War der Meistertitel 1998 der schönste Moment Ihrer Zeit in Zug?

Es gab viele schöne Momente. Aber im Sport geht es schliesslich darum, der Beste zu sein. Deshalb ragt der Meistertitel natürlich heraus. Das war eine tolle Story für den Verein und für mich.

Welches war der schwierigste Moment?

Als ich den Verein zum ersten Mal verlassen musste, nachdem wir 1999 im Halbfinal gescheitert waren. Nach sieben schönen Jahren im EVZ war das sehr hart.

Können Sie sich eine weitere Rückkehr nach Zug vorstellen?

(lacht) Ich glaube nicht. Es ist in diesem Business schon ein Glück, ein zweites Mal bei einem Verein arbeiten zu können.

Würden Sie mit der aktuellen Zuger Mannschaft Meister werden?

Das weiss ich nicht, und abgesehen davon konzentriere ich mich ganz auf meine Aufgabe in Mannheim (gegenwärtig Tabellenführer). Aber ich verfolge die Schweizer Liga. Der EVZ hat eine wirklich gute Mannschaft, die eine grosse Chance hat, diese Saison den Meistertitel zu holen. (bier)

Wer ist der beste Trainer in der Geschichte des EVZ?
(Gesamt 905 Stimmen)

Spieler Stimmen In Prozent

Sean Simpson (1997 bis 1999 und 2003 bis 2008)

371 41%

Jim Koleff (1994 bis 1997)

263 29%

Andy Murray (während 1985/86 bis 1988)

82 9%

Reto Stuppan (1972 bis 1976 und während 1977/78)

63 7%

Doug Shedden (2008 bis 2014)

54 6%

Björn Kinding (1991 bis 1994)

54 6%

Frantisek Dum (1982 bis 1985)

18 2%

Sean Simpson (1997 bis 1999 und 2003 bis 2008)

Sean Simpson (1997 bis 1999 und 2003 bis 2008)

Jim Koleff (1994 bis 1997)

Andy Murray (während 1985/86 bis 1988)

Andy Murray (während 1985/86 bis 1988)

Reto Stuppan (1972 bis 1976 und während 1977/78)

Reto Stuppan (1972 bis 1976 und während 1977/78)

Doug Shedden (2008 bis 2014)

Björn Kinding (1991 bis 1994)

Frantisek Dum (1982 bis 1985)

Frantisek Dum (1982 bis 1985)


Alle Umfrageergebnisse sind ohne Gewähr und nicht repräsentativ.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.