Nächtliche Vandalen zerstören Werbetafeln in Unterägeri

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende mehrere Werbetafeln des Gewerbevereins Aegerital kaputt gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Eine der mutwillig zerstörten Werbetafeln.

Eine der mutwillig zerstörten Werbetafeln.

Bilder: Zuger Polizei

(cro) In der Nacht auf Sonntag, 27. September, zwischen 00:30 und 07:30 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft insgesamt neun Werbetafeln des Gewerbevereins Aegerital beschädigt, wie Frank Kleiner, Mediensprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, in einer Medienmitteilung schreibt. Die Tafeln wurden mutwillig auseinandergebrochen oder eingedrückt. Die Sachbeschädigungen wurden an der Zuger-, Zugerberg-, Oberdorf-, Höfnerstrasse sowie Alte Landstrasse begangen.

Der Sachschaden beträgt rund 2500 Franken. Am gleichen Abend tobte im Ägerital ein starker Wind, wodurch weitere Werbetafeln umgestossen und beschädigt wurden.

Zeugenaufruf

Bezüglich der mutwillig zerstörten Tafeln hat die Zuger Polizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die in der Nacht auf Sonntag, 27. September, verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Täterschaft geben können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale unter der Nummer 041 728 41 41 zu melden.