National gesuchte Einbrecher festgenommen

Die Zuger Polizei hat am Freitagabend zwei Einbrecher festgenommen, die in mehreren Kantonen gesucht wurden. Die Männer trugen gefälschte Ausweise auf sich.

Drucken
Teilen

Einer zivilen Patrouille der Zuger Polizei fiel kurz vor 18 Uhr ein Personenwagen mit österreichischen
Kontrollschildern auf. Das Fahrzeug war besetzt mit zwei Männern, die verdächtig durch das Lüssirainquartier fuhren. Die Patrouille stoppte das Fahrzeug und fand bei der Kontrolle der Effekten verschiedene Einbruchswerkzeuge sowie Handschuhe, Mützen und Taschenlampen.

Die beiden Männer, die sich mit tschechischen Reisedokumenten auswiesen, wurden festgenommen.
Die Ausweise erwiesen sich bei der genauen Abklärung als Fälschungen, so die Zuger Polizei. Es stellte sich heraus, dass die Männer immer wieder mit verschiedenen Aliasnamen auftraten.

Tatsächlich dürfte es sich um zwei Serben im Alter von 53 und 55 Jahren handeln. Den zwei Männern werden
in verschiedenen Kantonen diverse Einbruchdiebstähle und andere Delikte zur Last gelegt.

Zuständigkeitshalber wird der eine nun der Kantonspolizei Zürich, der andere der Kantonspolizei
Schwyz zugeführt.

dko