Neudorfstrasse in Menzingen erhält neuen Belag

Die Baudirektion des Kantons Zug führt an der Neudorfstrasse in Menzingen Belagsarbeiten durch. Die Arbeiten beginnen am Montag, 11. Mai, und dauern voraussichtlich bis Mitte Juli.

Drucken
Teilen
Die Neudorfstrasse in Menzingen wird auf dem Abschnitt von Finstersee bis zur Kantonsgrenze Zug/Zürich saniert.

Die Neudorfstrasse in Menzingen wird auf dem Abschnitt von Finstersee bis zur Kantonsgrenze Zug/Zürich saniert.

Bild: PD

(haz) Die Neudorfstrasse in Menzingen weist auf dem Abschnitt Finstersee bis zur Kantonsgrenze Zug/Zürich Belagsschäden auf. Eine Sanierung ist deshalb notwendig, wie die kantonale Baudirektion meldet. Die diesbezüglichen Arbeiten beginnen am Montag, 11. Mai, und dauern voraussichtlich bis Mitte Juli. Sie umfassen die Behebung von örtlich begrenzten Schwachstellen sowie den Ersatz von Schachtabdeckungen und der Deckschicht.

Die Belagsarbeiten erfolgen laut Medienmitteilung etappenweise. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen oder Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zu- und Wegfahrten zu den angrenzenden Liegenschaften sind, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, gewährleistet

Da die Bauarbeiten witterungsabhängig sind, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden. Über die genauen Bautermine informiert das kantonale Tiefbauamt frühzeitig. Entsprechende Hinweise finden Sie auf der Webseite www.zg.ch/baustellen. Die Bauherrschaft trifft die nötigen Vorkehrungen, um Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu beschränken.