Neue Velo-Service-Station in Cham eingerichtet

Beim Parkplatz der Badi wurde die Anlage, die der Verein Pro Velo Zug der Gemeinde Cham geschenkt hat, durch Mitarbeiter des Werkhofs installiert.

Drucken
Teilen
Victor Zoller, Co-Präsident von Pro Velo Zug, testet die neue Anlage bei der Badi Cham.

Victor Zoller, Co-Präsident von Pro Velo Zug, testet die neue Anlage bei der Badi Cham.

Bild: PD

(bier) Die Velo-Service-Station steht bei der Badi Cham an den dort verlaufenden nationalen Velostrecken 9 (Seen-Route), 94 (L’Areuse-Emme-Sihl) und 99 (Herzroute) sowie der regionalen Verbindung zwischen dem Ennetsee und der Umgebung Zug und den Berggemeinden. Verschiedene Werkzeuge und eine Fusspumpe mit Manometer ermöglichen den Velofahrern, kleine Pannen unterwegs selbst zu beheben, teilt der Verein Pro Velo mit.

Dieser hat bereits vor drei Jahren der Gemeinde Cham zwei (beim Rigiplatz und bei der Bahnhaltestelle Alpenblick) und vor fünf Jahren der Stadt Zug drei (eine beim Casino sowie zwei beim Bahnhof) öffentliche Velopumpen geschenkt.