Neuer Chef bei vonRoll infratec

Das Zuger Unternehmen vonRoll infratec hat einen neuen Chef ernannt. Frank Ruepp wird als Vorsitzender der Gruppenleitung gemeinsam mit Jürg Brand, Verwaltungsratspräsident, das Unternehmen führen.

Drucken
Teilen
Frank Ruepp anlässlich einer Medienkonferenz im Jahr 2009. (Bild: Archiv Neue LZ)

Frank Ruepp anlässlich einer Medienkonferenz im Jahr 2009. (Bild: Archiv Neue LZ)

Ruepp hat seit 2004 die Luzerner Perlen Papier AG geleitet, eine Tochter der Chemie + Papier Holding (CPH). Verwaltungsratspräsident Brand hatte 2003 mit einer von ihm angeführten Investorengruppe die defizitäre vonRoll infratec übernommen, die aus dem Giesserei- und Wassergeschäft des Traditionskonzerns Von Roll entstanden war.

Heute ist die Gruppe nach weiteren Angaben vom Dienstag Marktführerin bei integrierten Produkten und Dienstleistungen für Wasserversorgungen und mit Abstand grösste Schweizer Giessereigruppe. In den vergangenen Jahren hätten sich auch die Geschäfte mit IT-Auslagerungen, Rechenzentren, Elektromobilität und Energie erfreulich entwickelt.

Wie eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage der sda sagte, dürften im Geschäftsjahr 2010/11 der angepeilte Umsatz von rund 250 Millionen Franken und ein über Budget liegender Gewinn erreicht werden. Das Unternehmen beschäftigt rund 850 Mitarbeitende und verfügt über Produktionsstandorte in Choindez JU, Delsberg, Emmenbrücke LU, Gerlafingen SO, Moudon VD, Oensingen SO und Prenzlau (D).

sda/ks