Wechsel im Zuger Kantonsrat

Auf den 12. November hat Nicole Zweifel (GLP/Zug) ihren Rücktritt aus dem Kantonsrat erklärt.

Harry Ziegler
Merken
Drucken
Teilen

Nicole Zweifel wird ihren Wohnort in den Kanton Zürich verlegen. Für die Raumplanerin, die 2014 erstmals in den Kantonsrat gewählt wurde, rückt Daniel Marti nach, der bis 2018 bereits einmal im Kantonsrat tätig war.

Nicole Zweifel.

Nicole Zweifel.

Bild: PD

Marti ist auch Gemeinderat der Stadt Zug. Seit der laufenden Legislatur bilden die Grünliberalen im Kantonsrat eine gemeinsame Fraktion mit der CVP.

Sitzung vom 12. November abgesagt

Kantonsratspräsidentin Monika Barmet (CVP/Menzingen) gab bekannt, dass die Sitzung vom 12. November abgesagt wird. Abgehalten wird hingegen am 26. und 27. November eine Doppelsitzung.