Neues Anmeldeverfahren für Freiämter Ferienlager

Der Verein hinter der Organisation des Herbstlagers hat eine Menge Änderungen erfahren.

Drucken
Teilen
Das Ferienhaus auf der Rigi (Mitte) wird auch im kommenden Herbst von Freiämtern in Beschlag genommen werden.

Das Ferienhaus auf der Rigi (Mitte) wird auch im kommenden Herbst von Freiämtern in Beschlag genommen werden.

Bild: PD

(bier) Der Verein Freiämter Ferienlager organisiert seit vielen Jahren die beliebten Herbstlager für Kinder der 1. bis 5. Klassen auf der Rigi. Er hat viele neue Gesichter erhalten, denn an der Generalversammlung traten vier langjährige Vorstandsmitglieder zurück. Die dadurch entstandene Lücken konnten gleich wieder gefüllt werden, teilt der Verein mit. So gestellten sich Priska Fumey (Finanzen), Sonja Boog-Grilli (Sekretariat) und Anna Staubli (Betreuung Lager) zu den bestehenden Vorstandsmitgliedern Cornelia Laubacher und Julia Staubli. Die neue Präsidentin Rahel Kreienbühl machte den Vorstand wieder komplett.

Der neue Elan im Vorstand zahlte sich auch gleich aus. Es entstanden im Hintergrund einige Projekte zur Modernisierung und Digitalisierung des Vereins. So wurden die Abläufe und Strukturen überprüft und optimiert, heisst es in besagter Mitteilung weiter. Eine grosse Änderung betrifft das Anmeldeverfahren, das neu komplett digital läuft und somit wieder zeitgemäss sei. Auch der Auftritt des Vereins erhielt eine Auffrischung und so schmückt nun ein neues Logo den Verein. Im gleichen Zug wurde auch die Website www.freiaemter-ferienlager.ch neu erstellt und bietet nun einiges mehr.

Herbstlager 2020 im September und Oktober

Die Planung der diesjährigen Herbstlager ist bereits voll im Gange. Zwei Leiterteams bereiten auf die beiden Lagerwochen vor. Das erste Lager findet vom 27.September bis 2.Oktober statt und das zweite Lager vom 4. bis 9.Oktober. Die Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit werden bei der Planung natürlich berücksichtigt und allfällige Massnahmen werden frühzeitig getroffen, teilt der Verein weiter mit.

Die Anmeldung läuft ab dem 9.August auf der Vereinswebsite. Interessierte können sich auf der Website bereits heute für den Newsletter anmelden und werden dann frühzeitig nochmals auf den Anmeldungsstart hingewiesen.