NEUES HOTEL: Das Zuger Hotel «City Garden» ist eröffnet

Zug hat ein neues Hotel. Das «City Garden» wird am 18. Januar seinen Betrieb aufnehmen – für eine relativ kurze Zeit.

Drucken
Teilen
Ulrich Bollmann (VR-Präsident Parkhotel Zug) und Art Furrer (Hotelbesitzer) unterhalten sich in einem Zimmer des neuen Hotels «City Garden» in Zug. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Ulrich Bollmann (VR-Präsident Parkhotel Zug) und Art Furrer (Hotelbesitzer) unterhalten sich in einem Zimmer des neuen Hotels «City Garden» in Zug. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Ein Hotel, Appartments und ein Restaurant mit Bar: Das City Garden Hotel lindert als Erweiterung des Parkhotels ab übernächster Woche die Bettennot in Zug. Der moderne Komplex mit 82 Zimmern hat insgesamt 18 Millionen Franken gekostet und wurde dank Holzbauweise in weniger als 10 Monaten hochgezogen. 1167 Bauelemente wurden aus 400 Kubikmetern Konstruktionsholz und 60 Kubikmetern Furnierschichtholz angefertigt.

Unüblich kurz ist die geplante Lebensdauer des Hotels: Zwölf Jahre soll es seinem Zweck dienen. Dann soll hier ein Portal des geplanten Zuger Stadttunnels für den Verkehr stehen.

Obwohl das Hotel seine Türen erst in zwei Wochen für die Gäste öffnet, füllte sich schon am Donnerstag-Abend die Lobby: Die Leitung lud ausgewählte Gäste zur offiziellen Eröffnungsfeier. Anwesend war die Lokalprominenz aus Wirtschaft und Politik.

Charly Keiser

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung.