NEUHEIM: Brand im Parterre eines Bauernhauses

Am Samstag kam es in Neuheim zu einem Brand in einem Bauernhaus. Es wurde niemand verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
In Neuheim musste die Feuerwehr zu einem Löscheinsatz ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Bert Schnüriger / Neue SZ)

In Neuheim musste die Feuerwehr zu einem Löscheinsatz ausrücken. (Symbolbild) (Bild: Bert Schnüriger / Neue SZ)

Am Samstag, 27. April 2013, brannte es im Gebiet Schwellbüel in Neuheim in einem Bauernhaus, wie die Zuger Polizei mitteilt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden lässt sich zur Zeit noch nicht beziffern. Die Zuger Polizei geht davon aus, dass die Brandursache von technischer Natur ist, es müssen aber noch genauere Abklärungen vorgenommen werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Neuheim, der Rettungsdienst des Kantons Zug sowie die Zuger Polizei.

pd/spe