NEUHEIM: Liebesglück: Das Happy End für Bauer Wani

Bei «Bauer, ledig, sucht ...» fand er keine Frau. Trotzdem verdankt es Walter Gisler der Kuppelshow, dass er nun eine an seiner Seite hat.

Drucken
Teilen
Bauer Walter Gisler und Irene Schär. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Bauer Walter Gisler und Irene Schär. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Es lief nicht gut für Walter «Wani» Gisler. In der dritten Staffel von «Bauer, ledig, sucht ...» präsentierte sich der Neuheimer der Fernsehnation und suchte öffentlich nach der Frau fürs Leben. Doch «es sah schlecht aus», erinnert sich der Landwirt, der frühzeitig aus der Sendung ausstieg.

Es war der Abend seiner Rückkehr, der alles änderte. In der Zwischenzeit war nämlich ein Brief eingetroffen: zwei Seiten plus Foto – von Irene Schär. «Das Bild sprach mich gleich an», erzählt der gmögige Bauer. Er rief die Unbekannte in der folgenden Woche an, und kurz darauf fuhr sie in Neuheim vor. Es folgten ein gemeinsames Znacht und ein Spaziergang nach Menzingen in die Beiz. Das war am 12. Juni. Seither ist der Landwirt glücklich mit der Rezeptionistin aus Bonstetten liiert. «Es passt einfach, hat klick gemacht», sagt sie.

Sarah Kohler

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der Zuger Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag».