Neuheim: Motorradfahrer prallt in Linienbus und verletzt sich

Ein Motorradfahrer ist in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen Linienbus geprallt. Der Zweiradlenker wurde erheblich verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallfahrzeug nach dem Zusammenprall mit dem Linienbus. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallfahrzeug nach dem Zusammenprall mit dem Linienbus. (Bild: Zuger Polizei)

Am Samstagabend, kurz vor 17:45 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer auf der Sihlbruggstrasse von Sihlbrugg kommend Richtung Neuheim. In der Laubaukurve geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich in einen entgegenkommenden Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe. Dies teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit.

Der Zweiradlenker stürzte zu Boden und verletzte sich erheblich. Der Rettungsdienst Zug überführte ihn ins Spital. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand polizeilicher Untersuchungen. Für die Bergung des Verunfallten musste die Sihlbruggstrasse gesperrt werden. Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.