NEUHEIM: Sihlbruggstrasse ist wieder befahrbar

Nach einem Erdrutsch war die Sihlbrugge für einige Tage nicht mehr befahrbar. Nun sind die Aufräumarbeiten soweit fortgeschritten, dass die Strasse für den Verkehr wieder freigegeben werden kann.

Drucken
Teilen
Nach dem Erdrutsch ist die Sihlbruggstrasse ab Freitagabend wieder befahrbar. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Nach dem Erdrutsch ist die Sihlbruggstrasse ab Freitagabend wieder befahrbar. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Wegen eines Hangrutsches im Bereich Hinterweidli musste die Sihlbruggstrasse zwischen dem Kreisel Sihlbrugg und Neuheim am vergangenen Montag gesperrt werden. Die Sofortmassnahmen sind nun soweit abgeschlossen, dass die Strasse ab Freitagabend wieder einspurig befahren werden kann. Eine Lichtsignalanlage regelt den Verkehr, wie die Baudirektion des Kantons Zug mitteilt. Die umgeleiteten Busse der Zugerland Verkehrsbetriebe (ZVB) verkehren ab 18 Uhr wieder auf der Normalroute.

pd/zim