NEUJAHRSBABY: «Am Geburtstag wird immer Party sein»

Drei Kinder kamen an Neujahr im Kanton auf die Welt. Zwei davon innerhalb von 35 Minuten. Eines hat schon ein stattliches Gewicht.

Drucken
Teilen
Jörg Neumann und Jessica Herden mit dem kleinen Justus. (Bild Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Jörg Neumann und Jessica Herden mit dem kleinen Justus. (Bild Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Um 10 Uhr und 7 Minuten am 1. Januar war es so weit: Die erste Geburt im neuen Jahr war in der Andreas Klinik in Cham vollzogen. Das Ereignis sorgt bei den aus Deutschland stammenden Eltern von Justus Jakob Herden aus Merlischachen (SZ) für Hochgefühle. Seine Mutter Jessica Herden (31) spricht von einer «glatten Sensation». Ihr Lebenspartner Jörg Neumann (40) bezeichnet den ersten Tag des Jahres 2008 aus seiner Sicht als «fantastisch». 

Justus Jakob Herden brachte bei seiner Geburt stattliche 4550 Gramm auf die Waage. Und das bei einer Körpfergrösse von 52 Zentimetern.

Nur 35 Minuten nach der glücklichen Niederkunft des ersten Zuger Neujahrsbabys war im Geburtssaal der Andreas Klinik bereits die zweite Geburt des Jahres angesagt: Angelina Claudia Reding (3750 Gramm). 

Um 13.46 Uhr am Neujahrstag dann bereits die dritte Niederkunft in Cham. Und wieder mit einem Gewicht, das über dem Durchschnitt liegt: Als Davud Halilovic zum ersten Mal auf die Waage gelegt wurde, zeigt die Anzeige 3780 Gramm an.

Marco Morosoli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Zuger Zeitung.