Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EVZ: Für den Cupfinal sind noch 1200 Tickets verfügbar

Obwohl der Vorverkauf für die Partie des EVZ in Rapperswil-Jona am 3. Februar erst am 17. Januar beginnt, ist der Gästesektor längst ausverkauft, Sitzplätze sind aber noch erhältlich. Wer leer ausgeht, findet in Zug eine Alternative.
Raphael Biermayr
Wie hier in der laufenden Meisterschaft, wollen die Zuger Fans ihr Team auch im Cupfinal in Rapperswil-Jona siegen sehen. (Bild: Patrick B. Kraemer/Keystone (6. Oktober 2018))

Wie hier in der laufenden Meisterschaft, wollen die Zuger Fans ihr Team auch im Cupfinal in Rapperswil-Jona siegen sehen. (Bild: Patrick B. Kraemer/Keystone (6. Oktober 2018))

Wen wundert’s? Wenn es für den EVZ etwas zu gewinnen gibt, dann will jeder dabei sein – selbst wenn er sich nicht mehr, oder nur noch dunkel an seinen letzten Stadionbesuch erinnern kann. So war es schon im Frühling 2017, als die Zuger erstmals seit 19 Jahren wieder im Playoff-Final standen. Und so ist es auch gegenwärtig, da sie im Cupfinal vom 3. Februar in Rapperswil-Jona stehen.

Natürlich ist die Bedeutung der beiden Wettbewerbe – der Cup wurde erst 2015 nach 43 Jahren Unterbruch reaktiviert – nicht zu vergleichen. Dass dennoch viele Zuger Anhänger beim Final dabei sein wollen, liegt auch daran, dass es für viele altershalber die erste Chance überhaupt ist, einen offiziellen Titelgewinn des EVZ vor Ort mitzuerleben. Und dass er zu einer kinderfreundlichen Zeit, am Sonntag ab 14.45 Uhr, ausgetragen wird.

Keine Stehplätze mehr verfügbar

Wenn der Vorverkauf am 17. Januar um 10 Uhr auf der Website der St. Galler sowie deren Vorverkaufsstellen beginnt, gibt es allerdings kein einziges Stehplatzticket mehr für den Gästesektor. Denn die Rapperswiler hätten dem EVZ über dessen Fandelegierten die Veräusserung sämtlicher Tickets für diesen Sektor überlassen, bestätigen sie auf Anfrage. Der Verein spricht von 700 Tickets, im EVZ-Online-Forum wird die Zahl von 800 gehandelt. Wie dem auch sei: Diese Tickets gelangten nie in den freien Verkauf.

Aus diesem Vorgehen wurde nie ein Geheimnis gemacht. Schon am 21. Dezember, nur zwei Tage nach dem Finaleinzug der Zuger, erfuhren die Mitreisenden im Fancar zum Auswärtsspiel nach Genf, dass, wer sicher ein Ticket haben wollte, dieses mit der umgehenden Anmeldung für den Fancar erhalten würde. Diese Information sprach sich in der Folge – vor allem unter den Stehplatzzuschauern – herum, wurde allerdings nie breit kommuniziert. Das sorgte bei einem Teil der Zuschauer für Unmut, der sich mitunter im EVZ-Online-Forum niederschlägt.

Wer bei den Stehplatztickets leer ausgegangen ist, hat aber noch Chancen, am 3. Februar sitzend live dabei zu sein: Am 17. Januar gelangen nach Angaben der Rapperswiler die letzten 1200 Tickets in den Verkauf. Der Sitzplatz-Bereich neben dem Gäste-Stehplatz-Sektor sei dabei «hauptsächlich» für die Zuger Anhänger vorgesehen.

Für den Titelverteidiger, der durch das Los zum Gastgeber ernannt wurde, ist der Cupfinal ein grosses Geschäft. Schon im letzten Jahr fand er am Oberen Zürichsee statt. Die Rapperswil-Jona Lakers hatten ihren Saisonabonnenten ein Vorkaufsrecht eingeräumt, das nach eigenen Angaben 90 Prozent von ihnen in Anspruch genommen haben. Und der geschäftstüchtige Verein verkauft ein «Halftime-Abo», das ab dem 12. Januar Gültigkeit erlangte und den Cupfinal beinhaltet. Davon sind nach Vereinsangaben bis gestern Vormittag 50 verkauft worden.

Final-Anlass in der Bossard-Arena

Wer auch beim Vorverkauf leer ausgeht, hat schlechte respektive keine Karten. Denn es sei gemäss dem Rapperswiler Medienchef «unwahrscheinlich», dass es an der Abendkasse noch Tickets geben werde. Einen kleinen Trost bietet der EVZ: Wie gestern bekannt wurde, wird er am 3. Februar ein Public Viewing mit Bar- und Verpflegungsbetrieb sowie Livemusik in der Bossard-Arena durchführen. Die Türöffnung erfolgt um 13.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Korrekt: In einer früheren Version stand, dass die Stehplatztickets an eine Anreise per Fancar gekoppelt wurden. Das trifft nicht zu. Wir bitten um Entschuldigung für diesen Fehler.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.