OBERÄGERI: Töfffahrer mit 142 statt 80 km/h erwischt

Ein Töfffahrer ist am Mittwoch in Oberägeri zu schnell gefahren. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben und wurde verzeigt.

Drucken
Teilen

Die Polizei erwischte den Motorradfahrer am Mittwochnachmittag in Wissenbach (Oberägeri) auf der Höhe Hintergutsch mit 142 km/h. Erlaubt sind im Ausserortsbereich aber nur 80 km/h. Dies schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung.

Der 69-jährige Schweizer musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Weiter wird er sich vor der Staatsanwaltschaft Zug zu verantworten haben.

sab