OBERWIL: Brunnenmattstrasse wird aufgerissen

Wegen des Anschlusses der Kanalisation für den Pavillon muss die Brunnenmattstrasse aufgebrochen werden. Dort werden die Abwasserschächte erneuert. Während der Bauarbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Die Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Wie aus der Medienmitteilung des Zuger Baudepartementes hervorgeht, muss die Brunnenmattstrasse für den Anschluss der Liegenschaftsentwässerung des Modulpavillons Freizeitbetreuung Schule Oberwil aufgebrochen werden. Das Baudepartement saniere einen Schacht und erstellt einen zusätzlichen für den Aufbau des Trennsystems.

Ab kommenden Montag beginnen die Arbeiten in der Brunnenmattstrasse und werden in der gleichen Woche abgeschlossen, so das Baudepartement. Es ist mit Behinderungen zu rechnen; die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften bleibt gewährleistet.

pd/kst